Datenschutzhinweise für die Verwendung von KickerClub

1.  Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung von KickerClub. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die KickerClub Bock & Gottschalk GbR, Beethovenstr. 12 30449 Hannover, vertreten durch die Gesellschafter Sören Bock und Philipp Gottschalk.
  3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken – im Fall von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – die Verarbeitung ein.
  4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2.  Ihre Rechte

  1. Sie sind berechtigt, von uns zu erfordern:
    • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (Auskunftsanspruch) gemäß Art. 15 DSGVO;
    • Berichtigung eventueller unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
    • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen gemäß Art. 17 DSGVO.
    • Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zeit, in der ein Berichtigungs- oder Löschungsanspruch geprüft wird, gemäß Art. 18 DSGVO;
    • Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format, um sie an eine andere Stelle zu transferieren (Datenportabilität) gemäß Art. 20 DSGVO.
    • Falls Sie eine Einwilligung erteilt haben – in jenen Fällen, in denen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung ist – können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf bleibt hiervon unberührt.
    • Soweit die Rechtsgrundlage in einem berechtigten Interesse besteht, können Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Wir bitten Sie, Ihren Widerspruch zu begründen und uns mitzuteilen, warum Sie der Auffassung sind, dass Ihr Interesse an der Nichtverarbeitung unser Interesse an der Verarbeitung überwiegt. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann sorgfältig.
  2. Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen möchten, benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter § 1 genannten Verantwortlichen oder seinem Datenschutzbeauftragten. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

3.  Rechtsgrundlagen

Wir beschreiben in dieser Datenschutz-Information unterschiedliche Rechtsgrundlagen. Die jeweiligen Beschreibungen beziehen sich auf bestimmte Vorschriften in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):
  1. „Einwilligung“ bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.
  2. „Vertragserfüllung“ bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.
  3. „Rechtspflicht“ oder „gesetzliche Verpflichtung“ beziehen sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO.
  4. „Berechtigtes Interesse“ bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

4.  Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website (www.kickerclub.io), also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen (Rechtsgrundlage ist insoweit Vertragserfüllung) und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse):
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

5.  Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

  1. Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.
  2. Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere mobile App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten (Rechtsgrundlage ist insoweit Vertragserfüllung) und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse).
  3. Benutzerinformation
    • Nickname
    • Heimatstadt
    • E-Mail-Adresse
    • Vor- und Nachname
    • Bild
  4. Spielinformationen
    • Spielteilnehmer
    • Position
    • Ergebnis
    • Spielort/Liga
    • Zeit
  5. Technische Daten
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Funktion)
    • Zugriffsstatus/Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Betriebssystem -Version
    • Endgeräte-Typ
  6. Die mobile App setzt keine Cookies ein.

6.  Bei Nutzung der mobilen App über unsere Website

  1. Die Funktionen der KickerClub App können sie zudem über unsere Website www.kickerclub.app nutzen. Hierbei verarbeiten wir zum einen die in Ziffer 4 genannten Daten, zum anderen die in Ziffer 5.2 aufgelisteten Spiel- und Benutzerinformationen. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um die Funktionen der Web-App zu nutzen und die Stabilität und Sicherheit zu gewädhrleisten. Rechtsgrundlagen sind die Vertragserfüllung und unser berechtigtes Interesse. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, werden diese durch die Transportverschlüsselung HTTPS verschlüsselt.

7.  Verwendung der jeweiligen Dienste

  1. Die App bietet den Nutzern eine Plattform für die Planung und Erfassung von Tischfußballspielen. Voraussetzung hierfür ist, dass die App Zugriff auf die Kamera des Smartphones sowie den Standortdienst (Android) bzw. Ortungsdienst hat. Dieser Zugriff ist erforderlich, damit festgestellt werden kann, dass das Spiel tatsächlich am angegebenen Ort stattfindet; es ist dafür ein 2D-Barcode einzulesen und es wird geprüft, ob Standortdaten zu dem uns bekannten Standort des Tisches passen. Zu Beginn der Nutzung unserer mobilen App bitten wir Sie daher in einem Pop-up um die Erlaubnis zur Nutzung Ihrer Kamera und des Standort-/Ortungsdienstes. Wenn Sie die Erlaubnis nicht erteilen, nutzen wir diese Daten nicht. Allerdings können Sie in diesem Fall nicht die App nutzen. Wenn Sie den Zugriff auf diese Daten gestatten, wird die mobile App nur auf Ihre Daten zugreifen und sie auf unseren Server übertragen, soweit es für die Feststellung notwendig ist, ob Sie an dem angegebenen Tisch spielen. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn sie nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Rechtsgrundlage besteht in unserem berechtigten Interesse. Zusätzlich können Sie ein Bild von sich hochladen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Vertragserfüllung.
  2. Nach Spielende müssen die Spieler das Spielergebnis in die App eingeben und so ihre Platzierung erfahren. Die App speichert hierzu die folgenden Daten: Spielteilnehmer, Position, Ergebnis, Spielort/Liga, Zeit. Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung.
  3. Diese App verwendet „Push-Benachrichtigungen “. Diese erscheinen auf der Anzeige Ihres Smartphones. Diese Anzeigen erhalten Erinnerungen und wichtige Mitteilungen der App. Sie können die „Push-Benachrichtigungen“ in den Einstellungen Ihres Betriebssystems jederzeit ausschalten.

8.  Weitergabe personenbezogener Daten

  1. Wir geben Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für die oben beschriebenen Zwecke notwendig ist, auf Ersuchen einer nationalen Behörde, aufgrund eines Gerichtsurteils, wenn es das Gesetz verlangt oder, falls erforderlich, um uns gegen etwaige Ansprüche oder Vorwürfe gegen Sie oder Dritte zu verteidigen (berechtigtes Interesse).
  2. Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hostingdienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Es handelt sich um Amazon Web Services, Inc. (AWS) mit Hauptsitz in Seattle, USA. Wir verwenden den AWS-Standort in Deutschland. AWS ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und gewährleistet daher ein adäquates Datenschutz-Niveau.
  3. Wir verwenden für die Push-Benachrichtigungen den Dienst „Firebase Cloud Messaging“ der Firma Google LLC. Google hat seinen Sitz in San Francisco (CA), USA und ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und gewährleistet daher ein adäquates Datenschutz-Niveau. Dieser Dienst ermöglicht uns Informationen, wie z.B. Push-Benachrichtigungen, in die eigene Webseite/App einzubetten. Dabei generiert der Dienst einen Schlüssel, der eine eindeutige Identifikation des jeweiligen Gerätes und der App ermöglicht, damit die Push-Nachrichten an den richtigen Adressaten gelangen. Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt. Die Firebase Server können keinerlei Rückschluss auf die Anfragen von Betroffenen ziehen oder sonstige Daten ermitteln, die mit einer Person im Zusammenhang stehen. Firebase dient ausschließlich als Übermittler. Weitere Informationen finden Sie auf Firebase.

9.  Wie lange wir speichern

Wir speichern Ihre Daten, solange Sie ein registrierter Nutzer sind. Darüber hinaus speichern wir Daten nur dann, wenn dies gesetzlich (wegen Gewährleistung, Verjährung oder Aufbewahrungsfristen) oder anderweitig erforderlich ist. Dies kann insbesondere Spielinformationen betreffen. Daten, die zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich sind, werden nicht gelöscht, sondern im erforderlichen Umfang minimiert und gesperrt.  

10. Änderungen der Datenschutzinformation

Der bzw. die Verantwortliche kann diese Datenschutzinformation ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie direkt in unseren Produkten oder auf andere Weise (z. B. per E-Mail) darüber informieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wesentliche Änderungen können z. B. weiteres Tracking, Profiling und Analysedienste sein. Sollte Ihre Einwilligung erforderlich sein, werden wir diese vor Inkrafttreten der Änderungen einholen. Wenn Sie Einwände gegen Änderungen haben, müssen Sie Ihr Konto ggf. schließen, da es möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert. Letzte Aktualisierung: Die letzte Änderung dieser Datenschutzbestimmung erfolgte am 11. März 2020.